Fazit nach einem Jahr Festo und Eichenberger

01.04.2017

Ein Jahr nach dem "day one" zieht der neue Geschäftsführer ein positives Fazit:


  • Geschäftsführer Hansruedi Hager

"Die Zusammenarbeit mit Festo ist sehr gut. Die Integration verläuft positiv. Auf beiden Seiten spürt man eine hohes Engagement und viel guten Willen."

Auch über den Geschäftsverlauf freut sich Hansruedi Hager: "Wir dürfen auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Unter dem Motto »agieren statt reagieren« entwickeln wir uns und unsere Fertigungsverfahren laufend weiter. Denn wenn der Erfinder des Produktes zugleich dessen wirtschaftlichster Hersteller ist, kann trotz Standort Schweiz, wirklich etwas bewegt werden."

Zurück zur Übersicht